curasana

curasana Steigende Zahl von Pflegebedürftigen beschert top Jobchancen

Karriere curasana – Die Gesellschaft wird immer älter – und eine Branche profitiert davon besonders: die Pflegebranche. Die Karrierechancen sind bestens, besonders für Akademiker.

curasana  Karrierechancen dank alternder Gesellschaft

Deutschland, das Land der Autoindustrie, der Elektroindustrie, das Land der Maschinenbauer, natürlich. Drei Branchen, die unzählige Arbeitsplätze bieten, in denen man Karriere machen kann. Es gibt eine Branche, die diese Klassiker noch übertrifft und dennoch irgendwie ein Stiefkinddasein fristet: die Pflegebranche.

2012 zählte sie über 2 Millionen Beschäftigte, in 16 Jahren wuchs diese Zahl um fast 100 Prozent und damit schneller wie der Job-Zuwachs in der ganzen Wirtschaft. Die Aussichten? Glänzend. Dem demografischen Wandel sei Dank. Laut DIW soll sich der Fachkräftebedarf mehr als verdoppeln. “Es gibt wohl keinen Wirtschaftsbereich, der durch Demografiewandel und technischen Fortschritt in den nächsten Jahren so stark wachsen wird wie die Gesundheitsbranche”, bestätigt Professor Hilko Holzkämper, Studiendekan Gesundheitswesen von der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg.

Allein in der Altenpflege wird die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2050 von 2,2 Millionen auf 4,35 Millionen steigen – schon heute werden Altenpfleger händeringend gesucht. Dennoch, die Branche ist verkannt. Schlecht bezahlt, Überstunden, Nachtschichten – nur einiges, was man so hört. Pflege studieren? Das geht. Und zwar nicht nur Medizin oder Heilpädagogik. Viele Studiengänge verknüpfen das Menschliche mit BWL.

Wachsende Ansprüche an Pflegepersonal curasana

“Die Freude, für andere Menschen da zu sein, und durch die berufliche Tätigkeit hilfebedürftigen Menschen bei der Gestaltung ihres Alltags zu unterstützen, sollte vorhanden sein”, sagt eine Sprecherin der Caritas. Offenheit im Umgang mit älteren Menschen und Menschen mit Behinderung sei wichtig, ebenso soziale Kompetenz und kulturelle Sensibilität.

Hochschulen setzen verstärkt auf Pflege-Studiengänge: Die mehr als 12 000 Altenheime in Deutschland benötigen schließlich Chefs, die sie leiten, ambulante Pflegedienste, Krankenhäuser oder Gesundheitszentren ebenso. Auch die Ansprüche an Altenpfleger oder Krankenschwestern wachsen, schon heute gibt es zu wenige, die diese Berufe erlernen wollen – und das bei immer mehr Pflegebedürftigen. Einen Studienabschluss haben bisher nur ein bis zwei Prozent der Mitarbeiter.

“Die Steuerung von betroffenen Menschen in ihren Versorgungsbedürfnissen wird immer komplexer und fordert wesentlich mehr Kompetenzen”, erklärt Kristin Peter, Studienberaterin des berufsbegleitenden Pflegestudienganges an der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg. “Seit Jahren herrscht akuter Mangel an gut ausgebildeten, höher qualifizierten  der Fachkräften. Die eine Schnittstellenfunktion zwischen allen in der Pflege beteiligten Akteuren übernehmen können.”

 

naturheilpraxis-hoerold

naturheilpraxis-hoerold  Selbstverständlich biete ich Ihnen normale allgemeinmedizinische Leistungen an  körperliche Untersuchung, Blutentnahme, EKG.

Selbstverständlich biete ich Ihnen normale allgemeinmedizinische Leistungen an wie zum Beispiel die körperliche Untersuchung, Blutentnahme, EKG und auch Hausbesuche und wenn nötig Krankschreibungen.

naturheilpraxis-hoerold Meine Kernkompetenz besteht jedoch darin, chronisch kranken Menschen, die ihr gesundheitliches Problem nachhaltig bessern oder lösen wollen, naturkonforme und effiziente Therapiestrategien anzubieten.

naturheilpraxis-hoerold

Naturheilpraxis :: Göttingen :: Boris Alexander Hörold

Die “richtige” Ernährung gibt es nicht – es gibt auch keine “falsche”! Es gibt nur Ernährung und Ernährung dient bestimmten Zwecken, von denen uns viele zwar nicht bewusst sind, aber so ist das halt im Leben naturheilpraxis-hoerold!

Fragen Sie sich lieber: WOFÜR will ich meine Ernährungsgewohnheiten umstellen? An welchem ERGEBNIS würde ich erkennen, dass sich diese Umstellung gelohnt hat?

Wenn Sie diese Absicht, diesen Sinn oder Zweck für sich klar haben UND davon inspiriert sind, werden Sie nachhaltigen Erfolg haben mit der von mir angebotenen anti-entzündlichen Ernährungstherapie.

Oxidativer Stress und Entzündung sind maßgeblich an der Entstehung er meisten chronischen Erkrankungen beteiligt. Eine Therapie die oxidativen Stress und Entzündung reduziert und die Durchblutung verbessert, kann also chronische Erkrankungen ursächlich günstig beeinflussen. Das erklärt, warum die Oxyvenierung nach Dr. Regelsberger bei so vielen Indikationen wirksam ist.

Ein unspezifischer Reiz in der Lunge verursacht naturheilpraxis-hoerold…
… die Bildung körpereigener gefäßerweiternder Substanzen
… die Bildung von körpereigenen entzündungshemmenden Stoffen, wodurch die Ausschwemmung von Ödemen bewirkt wird.

Naturheilpraxis :: Göttingen :: Boris Alexander Hörold

positive Effekte sind daher naturheilpraxis-hoerold …
…   Stabilisierung des Herz-Kreislauf-Systems
…   Vitalisierung, z. B. durch die Verbesserung der Hirndurchblutung
…   Guter Schlaf: Schlaflänge und -tiefe werden verbessert
…   Stimmungsaufhellung (antidepressive Wirkung)
…   Nachlassen von Ruhe- und Bewegungsschmerz
…   Messbare Verlängerung der Gehstrecke
…   Steigerung der Seh- und Hörleistung
…   Verbesserung der Atemfunktion

Wozu sollte es nützlich sein giftige Metalle zu eliminieren? Giftige Metalle bremsen die Zellleistung. Das kann überall im Körper geschehen, auch im Gehirn. Wenn in der Zelle die Zellleistung sinkt, können Entzündung, Zellteilung, Zellvermehrung und überschießende Zellregeneration dominant werden.

promotio-zentrum

promotio-zentrum

 

promotio-zentrum Hier eine Übersicht einiger unserer Leistungen. Wir sind das Promotio-Zentrum für Rehabilitation und Prävention.

promotio-zentrum Hier eine Übersicht einiger unserer Leistungen.

Im April 2002 wurde das Reha- und Präventionszentrum Promotio gegründet.

Die freundlich gestalteten Räumlichkeiten befinden sich im Städtischen Krankenhaus Maria Hilf gGmbH in Brilon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dank unserer Standortwahl können wir unseren Patienten eine direkte Verknüpfung von medizinischer Versorgung im Krankenhaus und dem umfangreichen Angebot unseres Gesundheitszentrum ermöglichen.

So können Sie direkt nach dem Besuch bei Ihrem Facharzt ihre Therapie oder einen Gesundheitssportkurs bei uns wahrnehmen. Womit Sie Zeit und lange Wege sparen. Einzigartig in Brilon!

Heute sind im Gesundheitszentrum sowohl das Reha- und Präventionszentrum Promotio als auch der Rehasportverein Hochsauerland e.V untergebracht.

Diese Kooperation erlaubt es uns, Ihnen auf über 1000 m2 eine abwechslungsreiche Kombination aus den Bereichen Therapie, Prävention, Rehabilitation sowie Wellness und Gesundheitssport anbieten zu können im promotio-zentrum.

Wir würden uns freuen, Sie einmal in unserem Gesundheitszentrum begrüßen zu dürfen.

promotio-zentrum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Physiotherapie hat die Aufgabe, Kinder mit Bewegungsstörungen zu behandeln. Da sich Bewegungsstörungen in der Regel schon in den ersten Lebenswochen und -monaten entwickeln können, liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Frühtherapie.

Ein rechtzeitiger Behandlungsbeginn ist für die Entwicklung eines Kindes von größter Bedeutung. Ziel der Physiotherapie ist immer das Erreichen einer größtmöglichen Selbstständigkeit und Lebensqualität des Kindes.

Wir arbeiten zum größten Teil mit der Vojta-Therapie, die sich zur Behandlung von Störungen im neuromuskulären Bereich eignet und eine große Chance bietet, als Frühtherapie in den ersten Lebensmonaten. Bevor sich abnormale Haltungs-und Bewegungsmuster in pathologische verändern können. Desweiteren arbeiten wir in Anlehnung an das Bobath-Konzept und an die sensorische Integration und bieten Kinderrückenschulen an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Bewegungsbad mit einer Wassertiefe von 1,35 m eignet sich mit seiner Wassertemperatur von 33 Grad. Besonders zur Behandlung von: Erkrankungen des Bewegungsapparates, des rheumatischen Formenkreises, für Kleinkinder oder einfach nur zum Regenerieren nach intensiven Belastungen.